Blog

Gottesdienst unterwegs (noch sind Plätze frei)

Zur gewohnten Gottesdienstzeit werden wir am Sonntag, dem 25. September 2022 um 9.30 Uhr mit einem Bus unsere Reise zum Rittergut Lucklum beginnen. Die Stelle, wo der Bus hält, wird noch bekannt gegeben. In Lucklum werden wir zu einer Führung erwartet und sollen dabei auch etwas über das Zusammenspiel des Deutschen Ordens von Langeln und Lucklum erfahren. Auf der Rückfahrt halten wir am Dorfkrug Deersheim, um gemeinsam Mittag zu essen. Für diese Kosten müssen dann die Mitfahrenden selbst aufkommen. Gegen 15.00 Uhr sind wir in Langeln zurück. Da wir nur einen Bus haben, der maximal 19 Personen befördern kann, ist eine Voranmeldung bei Hendrik Finger nötig. (039458/ 335 oder 01702723113)

Herzliche Einladung zum Heimat- und Gemeindefest am Tag des Offenen Denkmals

In diesem Jahr feiern wir unser Gemeindefest gemeinsam mit dem Heimatfest des Heimatvereins am Tag des Offenen Denkmals, Sonntag, 11. September 2022. Wir starten um 14.00 Uhr mit einem kleinen Gottesdienst in der Marienkirche. Anschließend wird zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Das Museum im Kirchturm ist zu besichtigen und einige Überraschungen für Groß und Klein sind geplant. Mit Kaltgetränken und Würstchen vom Grill wird natürlich für das leibliche Wohl über die Kaffeetafel hinaus gesorgt.

Weltgebetstag 2022 – Zukunftsplan: Hoffnung!

Wie jedes Jahr wird am ersten Freitag im März rund um den Erdball der Weltgebetstag gefeiert; 2022 also am 4. März. Die Einladung dazu kommt dieses Mal aus England, Wales und Nordirland. In Zeiten großer Verunsicherung überall auf der Welt, wo sich so viele Menschen fragen: Was wird aus uns werden? Wie wird es weitergehen im alltäglichen Leben aber auch mit unserer Welt im Ganzen? – haben die Frauen in England, Wales und Nordirland über den Weltgebetstag die Überschrift gesetzt „Zukunftsplan: Hoffnung!“ Wir wollen in diesem Jahr in folgender Weise diesen Tag miteinander feiern: Um 16 Uhr wird es im Gemeinderaum im Pfarrhaus eine Einführung in die drei Länder geben. In bewährter Weise sollen wieder Bilder und Texte das Leben der Menschen aufzeigen, Probleme zur Sprache kommen, Lieder vorgestellt und geübt werden. Anschließend – gegen 16.45 Uhr – gehen wir in die Kirche und feiern den Gottesdienst, der uns zur Hoffnung ermutigen will. Danach können wir wieder im warmen Pfarrhaus zusammen sein und schmecken und genießen, was die Frauen des Vorbereitungsteams an Rezepten ausprobiert haben. Dabei wollen wir ins Gespräch kommen über unsere Hoffnungsträume und Hoffnungspläne…

Neue Höhepunkte

Der Gemeindekirchenrat plante neue Höhepunkte im gemeindlichen Leben für dieses Jahr. Am 4. März soll der Weltgebetstag in einer neuen Form gefeiert werden. Zwischen den Gottesdiensten an Karfreitag und Ostersonntag wird es wieder eine Osternachtfeier (Start am Karsamstag 23.15 Uhr) geben. Zum Musikalischen Frühling bitten wir am Sonntag Kantate (15.5.) und zur Konfirmation laden wir am Pfingstsonntag in die Marienkirche zu Langeln ein.