Eine andere Art von Dreieinigkeit (III-2017)

Trinitatis, so ist der Name des Sonntags nach Pfingsten. Trinitatis bedeutet Dreieinigkeit und steht für die heilige Dreifaltigkeit von Gott Vater, Jesus Christus und dem Heiligen Geist. In Langeln fiel in diesem Jahr das Schützenfest auf dieses Wochenende und der da noch zukünftige Bürgermeister unserer Gemeinde Nordharz wurde 3 Wochen vor Amtsantritt Schützenkönig. Gottesdienst gab es in Langeln an Trinitatis nicht, aber am Pfingstsonntag konnten wir einen wunderschönen Konfirmationsgottesdienst feiern. Im Juli kommt in diesem Jahr wieder Pfarrer Albrecht zur Urlaubsvertretung in unseren Pfarrbereich. Mit ihm feiern wir zwei Gottesdienste, am Sonntag, dem 9. Juli und am Samstag, dem 22. Juli um 14.00 Uhr einen Taufgottesdienst. Anschließend lädt der Gemeindekirchenrat zum Kirchenkaffee in den Pfarrgarten ganz herzlich ein. Neben den Veranstaltungen der einzelnen Gemeindekreise gibt es im August noch zwei Gottesdienste in unserer Kirche. Bevor wir aber am 24. September mit unserer Jubelkonfirmation in den Herbst starten, werden wir den Sommer mit einem Fest ausklingen lassen. Drei Dinge wollen wir in diesem Fest am 10. September zusammenbringen - eine Art Dreieinigkeit. Wir wollen den Tag des Offenen Denkmals miteinander begehen und dabei unser diesjähriges Gemeindefest feiern. Beginnen wollen wir diesen Tag um 14.00 Uhr in der Kirche mit einer festlichen Andacht in der wir das Jubiläum des 20jährigen Wiederaufbaus unseres Kirchturmes begehen. Zwanzig Jahre steht er nun wieder, der Turm unserer Marienkirche, das ist genau doppelt so lang, wie er nicht wie einst das Ortsbild schon von weitem prägte. Bevor wir uns zu diesem dreieinigen Gemeindefest versammeln, wünsche ich uns allen erholsame Urlaubs- und Ferientage und einen schönen Sommer. Alle, die verreisen, mögen behütet an- und zurückkommen.
Hendrik Finger