Kindergottesdienst

Gottesdienst feiern ist nicht nur etwas für Erwachsene. Darum gibt es einmal im Monat einen Gottesdienst für Kinder. In der Regel beginnen wir ihn, zusammen mit den Erwachsenen, in der Kirche, denn die Kinder sollen in den Gottesdienst der Gemeinde hineinwachsen. Das geht nur, wenn sie den Gottesdienst erleben: Orgelvorspiel, Begrüßung, Lied und Psalm, Liturgie und Gebet - das alles zusammen mit den Großen.
Dann gehen wir in den Gemeinderaum, um dort eine biblische Geschichte in kindgerechter Form zu hören, zu erleben, darüber zu reden. Wir singen und beten gemeinsam. Am Schluss gibt es die Geschichte aufgeschrieben und mit einem Bild zum Ausmalen, einzukleben in das Kindergottesdienstheft, welches jedes Kind mit nach Hause nimmt, damit Eltern und Großeltern erfahren können, worüber im Kindergottesdienst geredet wird.
Und: Wenn es in der biblischen Geschichte ums Essen geht, dann gibt es auch im Kindergottesdienst etwas zu essen.
In den monatlichen Aushängen, im Gemeindebrief und in der Terminleiste dieser Internetseite sind die jeweiligen Zeiten für den Kindergottesdienst zu finden.
Alle Kinder, die gern biblische Geschichten hören wollen, sind herzlich eingeladen.